Pflichten aus Immobilieneigentum und Betrieb: unterschätzte Risiken und Kardinalfehler

Lilian Riess spricht hier ein in der Immobilienwirtschaft völlig unterschätztes und vor allem schlecht gemanagtes Risiko an: Gefahrenquellen und Haftungskonsequenzen bei Eigentum an und Betrieb von Liegenschaften. Egal ob Büroimmobilie, Wohnanlage, Industriestandort oder technische Anlage. Gleichgültig ob CREM oder Asset Management. Egal ob Baustelle oder Bestand.

Typische Fehler:

1. Ich habe die Pflichten, z.B. zur Verkehrssicherung, ja delegiert, also alles in Ordnung.

2. Genaue Kenntnis aller Pflichten ist nicht erforderlich.

3. Betreiberverantwortung hat mit FM-Einkauf nichts zu tun.

4. Ich muss nicht kontrollieren.

5. Der Dienstleister (oder eigene Mitarbeiter) arbeitet ordentlich, da ist Dokumentation zweitrangig.

These: Neun von zehn Eigentümern und Betreibern können sich im Schadensfall nicht ad hoc und vollständig entlasten. Spielen Sie den Säuretest durch!

Ein Unglück für die Geschädigten, dass erst was passieren muss, um das Thema mehr ins Bewusstsein zu rücken. Ein Glück, dass selten etwas passiert. Eine Unverantwortlichkeit, dass vermeidbare Nachlässigkeiten, Schäden und Haftungen nach sich ziehen.

Also – das was und wieder Betreiberverantwortung ins Rampenlicht!

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar...

Impressum