Kommen die FM-Steuerer?

In den letzten beiden Jahren sind mehrere Pilotversuche zur Etablierung spezialisierter FM-Steuerer entstanden. Gemeint sind Akteure, deren Aufgabe ausschließlich die Steuerung und Qualitätssicherung operativer Facility Services beinhaltet. Die Ausgangssituation ist häufig folgende: Immobilienkapitalanleger, meist mit integrierter Property Managementeinheit und externem Facility Manager, stellen Leistungsdefizite im FM fest. Zu Tage tritt dies beim Verkauf der Immobilie oder […]


 

HOCHTIEF trennt sich von Facility und Property Management: Folgerungen

Trend zum integrierten Bau- und Dienstleistungskonzern gebrochen? Da war und ist es doch beinahe einhellige Markt- und Studienmeinung, im Facility Management würden absehbar nur sehr wenige große Generalanbieter dominieren. Das Modell der immer weiter vertikal und horizontal integrierten Bau- und Dienstleistungskonzerne sei das sich durchsetzende Modell der Zukunft. Im Übrigen würde es lediglich Nischen für […]


 

Kerngeschäft first versus Investitionsbedarf im CREM: die richtige Klaviatur für taube Ohren

CREM-Manager? Mangelverwalter! Sie verantworten das Corporate Real Estate Management Ihres Unternehmens. Und es ist nicht so, dass Sie keine sinnvollen Projekte vor sich haben. Seien es erforderliche Instandsetzung oder Modernisierung von Bau und Technik, moderne Flächen- und Arbeitsplatzkonzepte, wertigere Services, CAFM, Mitarbeiterentwicklung oder guter externer Rat. Die kosten auch etwas. Soweit so selbstverständlich. Alle Ihre […]


 

Intensivseminar Technisches Gebäudemanagement und Instandhaltung: excellence in real estate in der Allianz Arena

– Veranstaltungsbericht – München. Am 14. März 2013 war es wieder soweit. Entscheider aus dem Immobilienmanagement trafen in der Münchner Allianz Arena zu unserer excellence in real estate-Veranstaltung zusammen. Im bewährten Rahmen wurden aktuelle Entwicklungen und Herausforderungen sowie Praxiserfahrungen diskutiert. Vertreten waren u.a. Allianz Managed Operation & Service, Bayerische Hausbau, D.A.S. Versicherungen, Daimler, Europäisches Patentamt, […]


 

Die BGV A3 und ihre Tücken

Der Gesetzgeber schreibt die Prüfung ortsveränderlicher und ortsfester elektrischer Betriebsmittel vor. Elektrische Betriebsmittel im Sinne der Unfallverhütungsvorschrift sind u. a. alle Gegenstände, die dem Anwenden elektrischer Energie dienen (z.B. zum Erzeugen, Fortleiten, Verteilen, Speichern, Messen, Umsetzen und Verbrauchen). Abkürzen kann man vorgenannte Begriffsdefinition aus der Unfallverhütungsvorschrift mit: „Nahezu alles was einen Stecker hat, muss geprüft […]


 

Asset und Property Management: excellence in real estate in der Allianz Arena

– Veranstaltungsbericht – München. Am 18. Oktober 2012 war es wieder soweit. Entscheider aus dem Immobilien-Asset Management trafen in der Münchner Allianz Arena zu unserer excellence in real estate-Veranstaltung zusammen. Im bewährten Rahmen wurden aktuelle Entwicklungen und Herausforderungen sowie Praxiserfahrungen diskutiert. Vertreten waren u.a. Bayerische Hausbau, Deka Immobilien, die Münchner LHI Leasing GmbH, Hannover Leasing […]


 

CREM – Teil 4: Herausforderung Sicherheit

Sicherheit? Risikomanagement und Unternehmensschutz! Das Umfeld: 2011 litten 90% aller Unternehmen unter Diebstahl. Sabotage war nie nur ein Thema in iranischen Atomanlagen – aktuell warnt der US-Bankenverband vor Cyber-Angriffen. Personenschutz ist nicht nur für die Kanzlerin, Angelina Jolie oder Wirtschafts- und Botschaftsrepräsentanten in sich weniger an zentraleuropäische Gepflogenheiten haltenden Weltregionen – auch manch deutlich kritisierte […]


 

CREM – Teil 1: aus den Kinderschuhen

CREM: vom Neugeborenen … In den Neunzigern rückte in Deutschland in den Unternehmen das betriebliche Immobilienmanagement in den Fokus: Am Shareholdervalue orientierte Aktionäre und Analysten fragten mit Recht nach dem Wertbeitrag der in Bilanzen als Assets geführten, aber bis dato nur selten als solche gemanagten Immobilien der Non Property Companies. Marktumbrüche und wirtschaftliche Entwicklungen verlangten […]


 

Immobilien: Defizite bei Dokumentation kosten Vermögen – und Kopf und Kragen!

Es muss noch einmal gesagt werden! Wir leben in einer Zeit, in der Information und digitale Welten so selbstverständlich zum Alltag gehören wie die Luft zum Atmen. Umso unglaublicher, dass die Dokumentation bei Immobilien Löcher aufweist, wie ein Schweizer Käse. Denken Sie jetzt an Gebäude, die im 16. Jahrhundert errichtet wurden? Verständlich, aber falsche Fährte. […]


 

Property Management und Facility Management: Outsourcing Steuerung – vielfach nicht bewährt!

Dieser Beitrag wurde veröffentlicht im Property Journal, Ausgabe März 2012, Seite 48 bis 51 Aufgabe Spätestens seit Wegfall des Transaktionsgeschäfts, das vor Ausbruch der Finanzkrise so eigenartige Blüten trieb, ist Bestandsoptimierung im Asset Management wesentlich für Investmenterfolg: Entwicklung von Einnahmen (Mieten) und Ausgaben (Instandsetzung, Verwaltung, Betriebskosten). Auch in Unternehmen mit immobilienfernem Geschäft – Industrie, Logistik, […]


 

Erneut bricht Dach einer Eishalle ein! Wer haftet?

. Laut aktuellen Berichten der sportreport sollte es ein besonderer Nachmittag in Namestovo (Slowakei) werden. Der ehemalige NHL-Stürmer Richard Zednik stand mit Nachwuchsspielern auf dem Eis. Das Training war als sportliches Highlight für die Jugendlichen geplant – es endete jedoch beinahe in einer Katastrophe! . Abb.: Einsturz Hallendach Namestovo             […]


 

Bundesgerichtshof verschärft Betreiberverantwortung

Organisation, Delegation und Überwachung von Pflichten, z.B. Verkehrssicherung, ist eine zentrale Herausforderung für Eigentümer und Betreiber von Immobilien und Infrastruktur: Es geht um Schadensvermeidung, Unfallverhinderung, Risikomanagement und letztendlich auch Haftung – und diese kann sogar Geschäftsführer und Vorstände persönlich treffen. Im Asset Management, bei Immobilienfonds, in der Industrie, im Handel, bei Banken und Versicherungen: Im […]


 

O’zapft is! Die Wiesn, eine FM-Herausforderung

  Mit dem Einzug der Wiesn-Wirte beginnt heute das 178. Oktoberfest. Pünktlich um 12 Uhr heißt es dann beim Anstich, seit langen Jahren Vorrecht des Münchener Oberbürgermeisters Christian Ude, der es in dieser Aufgabe zu höchsten Künsten gebracht hat, „O’zapft is“. Dann herrschen auf dem Festgelände auf der Theresienwiese zu Füßen der Bavaria auf 31 […]


 

7 Sünden im FM – letzte Sünde und Fazit

(7) Entwicklung FM-Dienstleister „dessen eigene Sache“ Thema: Lieferantenmanagement  →  Verbesserung und Weiterentwicklung des Facility Service Providers und seines Beitrags im Sinne von Auftraggeber und Mandat Stoßrichtung: Zusammenarbeit, Leistung, Qualität, Kosten Lieferantenmanagement im Kern: Steuerungssystem, Einkaufsverständnis, Innovationsmanagement, Risikoreduktion  →  verzahnt Beschaffung und Produktion Tatsache: Lieferantenentwicklung im FM, ein Fremdwort – kein Fokus, keine Methodik, kein System  […]


 

verschwundene Baupläne BND-Zentrale – Papier und Mail? Selbst schuld!

Der aktuelle Fall In Berlin realisiert das BRR im Auftrag der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben die neue Zentrale des Bundesnachrichtendienstes (BND), eine hochsensible und geheime Anlage – 260.000 qm, der modernste Geheimdienstsitz Europas. Bislang geschätzte Kosten des derzeit größten Bauprojekts im Auftrag des Bundes: ca. 1,5 Mrd. Euro. Vorige Woche berichtet das Magazin Focus erstmals über […]


 
Impressum