Kommen die FM-Steuerer?

In den letzten beiden Jahren sind mehrere Pilotversuche zur Etablierung spezialisierter FM-Steuerer entstanden. Gemeint sind Akteure, deren Aufgabe ausschließlich die Steuerung und Qualitätssicherung operativer Facility Services beinhaltet. Die Ausgangssituation ist häufig folgende: Immobilienkapitalanleger, meist mit integrierter Property Managementeinheit und externem Facility Manager, stellen Leistungsdefizite im FM fest. Zu Tage tritt dies beim Verkauf der Immobilie oder […]


 

AIS Management baut Beratung für EnBW aus

Die EnBW Energie Baden-Württemberg AG gehört zu den größten Energieversorgungsunternehmen in Deutschland und Europa. Mit rund 20.000 Mitarbeitern werden rund 5,5 Millionen Kunden mit Strom, Gas, Wasser und energienahen Produkten und Dienstleistungen versorgt. AIS Management ist es gelungen, den bereits im Jahr 2010 erstmals gewonnenen Rahmenvertrag für Beratungsleistungen im Bereich Facility Management für weitere drei […]


 

Bedeutung von Baudokumentation für erfolgreichen FM-Betrieb noch unterschätzt

RA Tanja Nein von Rödl & Partner hat sich in einem Beitrag vom Facility Manager (Herausgabe Jan/Feb 2013) dem Thema Baudokumentation, Rechtsgrundlagen und entsprechenden Pflichten für Auftraggeber und Auftragnehmer von Bauleistungen gewidmet: „Dokumentation sind ein wesentlicher Bestandteil der Werkleistung, ihr Fehlen beeinträchtigt den Auftraggeber beim Betrieb der errichteten Bauwerke und Anlagen“. Das Thema ist in […]


 

CREM – Teil 5: für die Zukunft gewappnet?

Blick in den Spiegel und auf den Horizont Wir haben zum CREM über dessen Kinderschuhe, Reparaturen und Instandsetzungen, Energie, Carbon Footprint, Nachhaltigkeit und Sicherheit geschrieben. Der Countdown für den Jahreswechsel ist jedoch zumeist Anlass, Geschehenes und Erreichtes Revue passieren zu lassen. Nachdem Vergangenheit nur mehr hingenommen werden kann, sind Ziele und Notwendigkeiten der spannendere Teil […]


 

CREM – Teil 4: Herausforderung Sicherheit

Sicherheit? Risikomanagement und Unternehmensschutz! Das Umfeld: 2011 litten 90% aller Unternehmen unter Diebstahl. Sabotage war nie nur ein Thema in iranischen Atomanlagen – aktuell warnt der US-Bankenverband vor Cyber-Angriffen. Personenschutz ist nicht nur für die Kanzlerin, Angelina Jolie oder Wirtschafts- und Botschaftsrepräsentanten in sich weniger an zentraleuropäische Gepflogenheiten haltenden Weltregionen – auch manch deutlich kritisierte […]


 

CREM – Teil 2: Herausforderung Reparaturen und Instandsetzungen

Instandsetzungen – selten planbar … Zum Technischen Gebäudemanagement, heute in der Regel am Markt zugekaufte Leistung, gehört gemeinhin Instandhaltung. Diese umfasst gemäß DIN 31051 u.a. Inspektion, Wartung und Instandsetzung. Alle drei Aufgaben sind handwerklich-operative, wiederkehrende Tätigkeiten, die an Gebäude und Infrastruktur vor Ort zu erbringen sind. Damit hören die Gemeinsamkeiten fast schon auf. Inspektion und […]


 

Immobilien: Defizite bei Dokumentation kosten Vermögen – und Kopf und Kragen!

Es muss noch einmal gesagt werden! Wir leben in einer Zeit, in der Information und digitale Welten so selbstverständlich zum Alltag gehören wie die Luft zum Atmen. Umso unglaublicher, dass die Dokumentation bei Immobilien Löcher aufweist, wie ein Schweizer Käse. Denken Sie jetzt an Gebäude, die im 16. Jahrhundert errichtet wurden? Verständlich, aber falsche Fährte. […]


 

Property Management und Facility Management: Outsourcing Steuerung – vielfach nicht bewährt!

Dieser Beitrag wurde veröffentlicht im Property Journal, Ausgabe März 2012, Seite 48 bis 51 Aufgabe Spätestens seit Wegfall des Transaktionsgeschäfts, das vor Ausbruch der Finanzkrise so eigenartige Blüten trieb, ist Bestandsoptimierung im Asset Management wesentlich für Investmenterfolg: Entwicklung von Einnahmen (Mieten) und Ausgaben (Instandsetzung, Verwaltung, Betriebskosten). Auch in Unternehmen mit immobilienfernem Geschäft – Industrie, Logistik, […]


 

Asset Management 2.0 – Digitale Liegenschaftsakte

Die Welt der Immobilien ist, verglichen etwa mit der Automobilbranche, nicht unbedingt für ihre technische Vorreiterrolle bekannt. Das hat mitunter gute Gründe, der Produktlebenszyklus einer Büroimmobilie unterscheidet sich doch deutlich von dem der BMW 5er-Reihe. Besonders augenfällig ist die Papierlastigkeit im gesamten Immobilienlebenszyklus. Und hier gereicht es der Immo-Branche nun zum klaren Nachteil, denn alle […]


 

Wann kommen Asset und Property Management im Internet an?

Abseits der Transaktionsbörse Immobilienscout24 sind Asset und Property Management – von Insellösungen abgesehen – im Netz noch nicht so recht angekommen. Dabei sollte die Verwaltung der zumeist in der Fläche verteilten Immobilien eigentlich prädestiniert für den Einsatz des WWW sein.  Sinnvolle Einsatzmöglichkeiten liegen dabei vor allem in der täglichen Bewirtschaftung brach. Wo bleibt beispielsweise die […]


 

Optimierung Beschaffung Leistungen für CREM: warum Standardisierung Beschaffungsprozess? – Teil 2

„Wer, wie, was – der, die, das – wozu, weshalb, warum – wer nicht fragt bleibt …“  oder weiß zumindest nicht, wofür Geld im Unternehmen ausgegeben wird, ob diese Ausgaben notwendig sind, wo Risiken lauern, Optimierungspotentiale schlummern.   Einsparungen sind immer gefordert. Bisher stiefmütterlich behandelte Kostengruppen, wie beispielsweise Immobiliendienste, geraten in den Fokus. Auch beim […]


 

7 Sünden im FM – letzte Sünde und Fazit

(7) Entwicklung FM-Dienstleister „dessen eigene Sache“ Thema: Lieferantenmanagement  →  Verbesserung und Weiterentwicklung des Facility Service Providers und seines Beitrags im Sinne von Auftraggeber und Mandat Stoßrichtung: Zusammenarbeit, Leistung, Qualität, Kosten Lieferantenmanagement im Kern: Steuerungssystem, Einkaufsverständnis, Innovationsmanagement, Risikoreduktion  →  verzahnt Beschaffung und Produktion Tatsache: Lieferantenentwicklung im FM, ein Fremdwort – kein Fokus, keine Methodik, kein System  […]


 

Energiemanagement im Facility Management: unerfüllbares Versprechen

Anspruch beim Facility Management: zu umfassend? Um sich zu entlasten, übertragen Immobilieneigentümer und -betreiber – sowohl Corporates im CREM als auch Asset Manager – ihren Facility Management-Dienstleistern zumeist ein breites Aufgabenfeld: von A wie Außenanlagenpflege bis Z wie Zentrale Telekommunikationsdienste. Umfassende Zuständigkeit entspricht dabei durchaus dem Selbstverständnis von Facility Managern und Anbietern. Im Normungswesen wird […]


 

Veranstaltungsbericht xRE TGM: Betreiberverantwortung brennendes Thema!

München. Am 7. April 2011 diskutierten bei „excellence in real estate“ namhafte Firmen aus Finance, Industrie und CREM Herausforderungen bei Technischem Gebäudemanagement und Instandhaltung. Die traditionell in der Allianz Arena stattfindende Veranstaltungsreihe excellence in real estate – xRE – ist von dem Beratungshaus und E-Solution-Provider AIS Management initiiert und getragen. Experten und führende Unternehmen der […]


 

Studie „400 CRE-Führungskräfte planen Outsourcing“

Heute berichtete die Immobilienzeitung, dass 400 Führungskräfte ein Outsourcing ihrer CRE-Funktionen ganz oder teilweise innerhalb der nächsten drei Jahre planen. Eine Bewegung, die wir mit Spannung beobachten. Quelle: http://www.immobilien-zeitung.de/1000002680/crem-verantwortliche-planen-outsourcing Doch was ist bei einer Entscheidung für ein Outsourcing-Vorhaben zu beachten? Wo sind Stolpersteine? Das A und O bei einem Outsourcing-Vorhaben ist das Projekt auf ordentliche […]


 
Impressum